Urlaub auf Sylt

40 Kilometer feinsandiger Strand, das Wattenmeer direkt vor der Haustür und jede Menge Freizeitmöglichkeiten für Aktivurlauber und Familien – Sylt zählt zu den beliebtesten Inseln Deutschlands und hat längst den Wandel von einem elitären Reiseziel zu einem familientauglichen Urlaubsparadies vollzogen.

Sylt Urlaub

Sylt Urlaub - Rotes Kliff bei Kampen

Sylt Urlaub

Urlaub auf Sylt: Nordseefeeling im Nationalpark Wattenmeer
Sylt liegt wie alle nordfriesischen Inseln im Nationalpark Wattenmeer, der im Jahr 2009 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Wer auf der nördlichsten deutschen Insel den Urlaub verbringt, entscheidet sich für Nordseefeeling pur. Dazu gehört nicht nur ein traumhafter Sandstrand von 40 km Länge, sondern auch Wind, Wellen, Schauer und plötzliche Wetterumschwünge. Selbst im Hochsommer klettern die Wassertemperaturen der Nordsee nur selten über die 20-Grad-Marke, doch das hält eingefleischte Sylt-Fans nicht von einem Bad in den Fluten ab. Während die gesamte Westküste ein Strandparadies der Extraklasse mit FKK-Abschnitten, Hundestränden und Strandkörben ist, erstreckt sich östlich von Sylt das Wattenmeer. Bei Ebbe werden in Rantum, List und Wenningstedt geführte Wattwanderungen über den trocken gefallenen Meeresboden angeboten. In der Luft liegt der Salzgeruch der Nordsee, Möwen gleiten über die Köpfe der Ausflügler hinweg und die Füße sinken im weichen Schlick ein.

Sylt Urlaub

Badeurlaub an feinsandigen Stränden
Eigentlich gibt es auf Sylt keine Strände, sondern nur einen durchgehenden 40 km langen Sandstrand an der Westküste. Er beginnt im Fischerdorf List ganz im Norden der Insel und erstreckt sich bis in den Küstenort Hörnum auf der Südspitze von Sylt. Das touristische Zentrum ist der Strandabschnitt bei der Inselhauptstadt Westerland. Hier können Sie in einem Appartementhaus eine Ferienwohnung auf Sylt mit Meerblick buchen und einen fantastischen Badeurlaub auf der Insel verbringen. Allein am Brandenburger Strand bei Westerland werden zwischen Mai und Oktober über 3.000 Strandkörbe vermietet. Deutlich ruhiger geht es an den Strandabschnitten Dünengrund und Sandwall im südlichen Bereich der Nordseeinsel zu. Während im mondänen Kampen A- bis Z-Promis vor dem Roten Kliff im Strandkorb liegen, zieht es Naturliebhaber zum Sandstrand auf dem Lister Ellenbogen. Der abgelegene Strand liegt ganz im Norden von Sylt und ist nur über eine mautpflichtige Zufahrtsstraße zu erreichen.

Sylt Urlaub

Surfen, Radfahren und Golf spielen auf Sylt
Keineswegs beschränkt sich das sommerliche Freizeitangebot auf Sylt ausschließlich auf das Sonnenbaden, Schwimmen und Shoppen auf den Flaniermeilen der Ortschaften. Der stetig wehende Wind schafft perfekte Bedingungen zum Wind- und Kitesurfen. Die besten Surfspots sind der Brandenburger Strand bei Westerland, die "Sturmhaube" in Kampen, die Ellenbogenspitze bei List und die Munkmarsch im Watt an der Ostseite. Sylt ist eine flache Insel ohne nennenswerte Erhebungen. Das macht das Radfahren auch für untrainierte Aktivurlauber zu einem Genuss. Über 200 km lang ist das Netz an ausgebauten Radwegen auf der Nordseeinsel. Ausschließlich im Fahrradsattel ist das Naturschutzgebiet Rantum-Becken in der Inselmitte zu erreichen. Wer im Urlaub auf Sylt an der Verbesserung seines Handicaps arbeiten will, hat die Wahl zwischen vier Golfplätzen. Sie befinden sich in Tinnum, Wenningstedt, Hörnum und Morsum. Wegen des frischen und manchmal ruppigen Seitenwindes ist das Golf spielen auf Sylt eine echte Herausforderung.

Sylt Urlaub

Whalewatching und Seehundbeobachtung
Sylt birgt eine Fülle an Überraschungen. Eine davon ist eine große Kolonie Schweinswale, die zwischen der Südspitze und der Nachbarinsel Amrum lebt. Rund 6.000 Tiere tummeln sich hier in den küstennahen Gewässern. Hin und wieder sind die delfinartigen Meeressäuger auf der Hörnumer Nehrung sogar vom Ufer aus zu sehen. Am entgegengesetzten Ende von Sylt erwartet Sie ein Ausflug der besonderen Art. Im Fischerhafen von List legt in den Sommermonaten regelmäßig ein Krabbenkutter ab, der Kurs auf die Seehundbänke vor der Küste von Sylt nimmt. Kegelrobben und Seehunde aalen sich auf den flachen Sandbänken im Nationalpark Wattenmeer. In Hörnum starten Ausflugsschiffe der Adler-Reederei zur Sandbank Jungnamensand, wo Kegelrobben in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können.

Familienurlaub auf Sylt
Sylt ist längst kein Schickimicki-Reiseziel für Neureiche mehr. Die Nordseeinsel hat einen Wandel durchlebt und ist heute für Familien mit Kindern genauso attraktiv wie für Wassersportler und Naturliebhaber. In den zwölf Ferienorten am Sylter Weststrand hat man sich auf die kleinen Gäste eingestellt. In der Villa Kunterbunt in Westerland und im Confetti Kinderclub werden die Jüngsten auf Wunsch stundenweise betreut. Am Wenningstedter Strand steht ein riesiges Spielschiff und in Braderup wird auf "Bodil’s Ponyfarm" Ponyreiten angeboten. In List heißt es in den Sommermonaten mehrfach in der Woche "Leinen los zur Kaperfahrt!" Am Nachmittag legt ein Piratenschiff zu einer unvergesslichen Reise auf der Nordsee ab. Ist das Wetter einmal schlechter, lockt das Freizeitbad "Sylter Welle" mit einem Besuch. Highlight der Anlage ist eine 45 m lange Wasserrutsche.

Verbringen Sie einen abwechslungsreichen Urlaub auf Sylt und entdecken Sie den Charme und den Zauber der nordfriesischen Nordseeinsel.

Alle Ferienwohnungen auf Sylt

Sie suchen eine Ferienwohnung auf Sylt?

Eine Ferienwohnung auf Sylt ist eine geräumige Alternative zum Hotelzimmer. Sie haben die Wahl zwischen schmucken Studios in reetgedeckten Friesenhäusern, großzügig geschnittenen Familienappartements und Ferienwohnungen in kleineren Appartementkomplexen.

Hier geht es zu den Ferienwohnungen auf Sylt >>

Ferienwohnungen Sylt

Ferienwohnungen auf Sylt

Zur Startseite Ferienwohnung Sylt >>
Zur Übersicht Ferienwohnungen Sylt >>